KANALAUSWECHSLUNG - PONTOISER STRAßE

In der Pontoiser Straße zwischen der Geleener Straße und dem Kreuzungsbereich zur Bergamastraße/Straßburger Straße wird ab dem 15.07.2019 der dortige Mischwasserkanal vergrößert. Die Durchfahrt des betroffenen Straßenabschnitts muss bereits ab dem 08.07.2019 wegen Umschlussarbeiten an einem Fernwärmeschacht voll gesperrt werden. Für Fußgänger wird eine Gehwegseite sowie der Zugang zu den Häusern zu jeder Zeit gewährleistet. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich sechs Wochen andauern.

KANALAUSWECHSLUNG - DANZIGER STRAßE

Zwischen dem Bahngleis Schönbuchbahn und der Wendeplatte  Danziger Straße wird der dortige Mischwasserkanal vergrößert.

Mit den Arbeiten wird voraussichtlich am Mittwoch, den 19.06.2019 begonnen. Die Baumaßnahme wird etwa sechs Wochen andauern. Die Nutzung der Wendeplatte ist während der Baumaßnahme nicht möglich. Eine Ersatzhaltestelle für den Busverkehr wird in der Breslauer Straße eingerichtet. Für Fußgänger wird der Gehwegbereich seitens des Otto-Hahn-Gymnasiums und zur Bahngleisunterführung zu jeder Zeit gewährleistet. Auch der Kindergarten jenseits des Aischbaches wird zugänglich sein.

 

BESCHRÄNKTE NUTZBARKEIT DER RADWEGEVERBINDUNG ENTLANG DER SCHWIPPE / SANIERUNG REGENÜBERLAUFBECKEN 302 - CALWER STRAßE

Der Eigenbetrieb Städtentwässerung Böblingen betreibt das Kanalnetz und die dazu gehörigen Bauwerke der Abwasserentsorgung in Böblingen. Um die Abwasserentsorgung für Sie sicherzustellen, wird laufend in die Instandhaltung der Bauwerke investiert. In diesem Jahr wird das Regenüberlaufbecken „Calwer Straße“ saniert, um den gestiegenen Anforderungen bei der Regenwasserrückhaltung und Behandlung nachzukommen. Mit dem Umbau wird die Firma Gottlob Brodbeck GmbH & Co. KG aus Metzingen von der Stadtentwässerung Böblingen beauftragt. Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung wurde die Firma Brodbeck als wirtschaftlich günstigster Bieter ermittelt.

 

Die Arbeiten zur Sanierung des Regenüberlaufhaltebeckens werden am 02.07.2018 beginnen und dauern voraussichtlich bis zum 15.05.2019 an. Es wird an gleicher Stelle ein Stahlbetonbecken errichtet. Im Zuge der Bauarbeiten wird es auf der im Plan gekennzeichneten Strecke zu erheblichem LKW Verkehr kommen. Erdmassen müssen abtransportiert und geliefert werden. Zusätzlich wird frischer Beton zur Baustelle geliefert werden.

 

Die Baufirma ist darüber informiert, dass dies eine stark frequentierte Radwegeverbindung ist und wird die LKW Fahrer anweisen vorsichtig zu fahren. Wir möchte Sie bitten gegenseitig Rücksicht zu nehmen und Ihren Fahrstil auf die neue Verkehrssituation anzupassen. Vielen Dank.