Übersicht ÜBER DIE BEITRÄGE UND GEBÜHREN:

Um die Ausgaben der Abwasserbeseitigung zu decken, erhebt die Stadtentwässerung Gebühren auf der Grundlage des Kommunalabgaberechts. Diese werden nach gesetzlichen Kalkulationsvorschriften festgelegt und kommen Ihnen letztlich wieder zugute. Denn die Mittel, die wir über die Gebühren einnehmen, werden für wichtige Aufgaben des Abwasserbereichs eingesetzt.

Der Kanalbeitrag – einmalig zu entrichten – beträgt:

  • je m² zulässiger Geschossfläche

4,59 €


 Die Abwassergebühr beträgt je:

  • m³ Schmutzwasser
    (Schmutzwassergebühr) bis 31.12.2020
  • m³ Schmutzwasser
    (Schmutzwassergebühr) ab 01.01.2021

1,57 €

 

 

 

1,73 €


  • m² angeschlossene Versiegelungsfläche
    (Niederschlagswassergebühr) bis 31.12.2020
  • m² angeschlossene Versiegelungsfläche
    (Niederschlagswassergebühr) ab 01.01.2021

0,39 €

 

 

 

0,32 €


BITTE BEACHTEN:

ANPASSUNG DER ABWASSERGEBÜHREN

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 04.11.2020 die Anpassung der Abwassergebühren beschlossen. Die Abwassergebühren werden zum 01.01.2021 auf 1,73 € je m³ Schmutzwasser und 0,32€ je m² angeschlossene Versiegelungsfläche (Niederschlagswassergebühr) festgesetzt.